Ärzte

Prof. Dr. med. C.D. Claussen

Professor Dr. med. Claus D. Claussen

Facharzt für Radiologie, Neuroradiologie und Nuklearmedizin Medizinstudium in Erlangen und Heidelberg
Facharztausbildung in Heidelberg
Leitender Oberarzt Univ. Klinikum FU Berlin
1986 Professor für Radiologie, Berlin
1988 Direktor, Radiologische Universitätsklinik Tübingen
Entwicklung und erste klinische Anwendungen neuer medizinischer Bildgebungsverfahren wie CT, MRT, PET/CT, PET/MR in Kooperation mit maßgeblichen Firmen der Medizintechnik.

»Unsere Patienten stehen immer im Mittelpunkt und werden als Partner
in die medizinischen Entscheidungsprozesse miteinbezogen.«

Prof. Dr. med. Dipl.-Phys. H.-P. Schlemmer

Prof. Dr. med. Dipl.-Phys. Heinz-Peter Schlemmer

Facharzt für Radiologie, Diplom-Physiker
Physikstudium und Tätigkeit am Max-Planck-Institut für Medizinische Forschung in Heidelberg
Medizinstudium in Heidelberg
Facharztausbildung in Heidelberg und Mannheim
Oberarzt am Deutschen Krebsforschungszentrum
Leitender Oberarzt Univ. Klinikum Tübingen
2006 Professor für Radiologie, Universität Tübingen
Langjährige ärztliche und wissenschaftliche Expertise insbesondere in der MR-Tomographie und –Spektroskopie. Entwicklung und erste klinische Anwendungen moderner MR-Verfahren in Kooperation mit maßgeblichen Firmen der Medizintechnik, insbesondere weltweit erste Einführung der Ganzkörper-MRT am Universitätsklinikum Tübingen im Jahr 2003/2004. Ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der allgemeinen MRT-Diagnostik. Spezieller wissenschaftlicher Schwerpunkt ist die Prostatadiagnostik.

»Unsere Patienten werden mit modernsten bildgebenden Verfahren gezielt untersucht.
Es gibt keine festgelegten Standardprogramme. Krankheiten sind systemisch und betreffen den ganzen Menschen.«

Prof. Dr. med. Dipl.-Phys. T. Nägele

Prof. Dr. med. Dipl.-Phys. Thomas Nägele

Facharzt für Radiologische Diagnostik, Neuroradiologe,
Diplom-Physiker
Medizin- und Physikstudium in Stuttgart und Tübingen
Facharztausbildung in Tübingen
2003 Leitender Oberarzt Abt. für Neuroradiologie Univ. Klinikum Tübingen
2007 Professor für Radiologie/Neuroradiologie Tübingen

Klinische und wissenschaftliche Tätigkeit an den Universitäten Stuttgart (Physik) und Tübingen (Medizin, Physik). Schwerpunkt ist die Neuroradiologische Diagnostik von Gehirn und Rückenmark mittels morphologischer, funktioneller sowie metabolischer Magnetresonanz-Tomographie.

»Die Strukturen des Körpers werden mit hoher Auflösung und ohne Strahlenbelastung abgebildet. Die Ergebnisse werden Ihnen detailliert und verständlich dargeboten, sowie deren Bedeutung transparent erläutert.«