Weitere Organsysteme

Weitere Organsysteme

Diese Untersuchung erlaubt die Darstellung sämtlicher Organe. Damit kann eine Vielzahl an Tumoren in einem frühen Stadium der Erkrankung erkannt und so die Heilungschancen erhöht werden. Insbesondere Tumoren von Leber, Niere, Gehirn und Bauchspeicheldrüse sind mit dieser Technik zu erkennen.

Bei einzelnen Tumorarten, wie z.B. Prostata- und Brustkrebs oder Lungentumoren ist mit dieser Untersuchungstechnik zwar eine Erkennung möglich, die genauere Einordnung in gut- oder bösartig jedoch erschwert. Eine gezielte Untersuchung mit spezieller Lagerung und Spulentechnik kann dann eventuell zur Abklärung derartiger Veränderungen notwendig sein und müsste in einer separaten Untersuchung durchgeführt werden.

Darüber hinaus finden sich bei einem Großteil der Bevölkerung gutartige Veränderungen der Organe, welche die Lebensqualität nicht beeinträchtigen und nicht oder nur sehr selten entarten. Falls im Rahmen des Tumor- Screening eine derartige Veränderung festgestellt wird, werden wir diese mit Ihnen nach Ende der Untersuchung besprechen. In einzelnen Fällen können diese Veränderungen jedoch nicht von bösartigen Erkrankungen unterschieden werden. In diesem Fall sollte eine gezielte Abklärung mit anderen Techniken erfolgen. Wir werden in einem solchen Fall selbstverständlich mit Ihnen und Ihrem behandelnden Arzt die möglichen Diagnosen besprechen, um so schnell wie möglich zu einer Entscheidung zu kommen.

Untersuchungsablauf