Halte- und Bewegungsapparat

Halte- und Bewegunsapparat

Bei dieser Untersuchung werden gezielte Regionen des Halte- und Bewegungsapparates, d.h. Gelenke mit Sehnen und Bänder sowie die Wirbelsäule mit hochaufgelöster Bild-Technik untersucht. Im Bedarfsfall kann auch die komplette Wirbelsäule untersucht werden. Das Untersuchungsprotokoll wird Ihren Beschwerden entsprechend individuell konzipiert, um z.B. die Entwicklung einer Arthrose im Frühstadium zu erkennen und die Weiterentwicklung gezielt zu behandeln. In Zusammenarbeit mit Ihrem zuweisenden Arzt, z.B. Orthopäden, können dann individuelle Trainingsprogramme, Sportarten, etc. diskutiert werden.

Bei Untersuchungen der Wirbelsäule können sowohl Veränderungen an den Wirbelkörpern, an den kleinen Wirbelgelenken wie auch an den Bandscheiben, die häufig Ursache für akute oder chronische Schmerzsyndrome sind, sicher dargestellt werden. Neben Spezialuntersuchungen der Hals-, Brust-, und Lendenwirbelsäule kann in einem zusätzlichen Arbeitsschritt auch die gesamte Wirbelsäule dreidimensional dargestellt werden, was insbesondere die Darstellung einer Wirbelsäulenverkrümmung (Skoliose) erleichtert.

Untersuchungsablauf